Zimmerangebot


Über das Hotel

Hotel RON & St.-Nikolaus-Kirche

Das Hotel RON befindet sich im Zentrum der Stadt Mikulášovice (neben der St.-Nikolaus-Kirche im historischen Ortskern), die im nördlichsten Teil der Tschechischen Republik an der Grenze zu Deutschland liegt (50 km von Dresden entfernt).

Die Umgebung bestehend aus den Nationalparks Böhmische und Sächsische Schweiz und den Landschaftsschutzgebiete Elbsandsteingebirge und Lausitzer Gebirge ist ein romantisches und viel besuchtes Gebiet

Das Hotel ist ideal gelegen, um die Schönheit der hiesigen Naturlandschaft sowie die zahlreichen historischen und Kulturdenkmäler in Mikulášovice und den umliegenden Städten und Dörfern zu entdecken.

Das Hotelgebäude ist ebenfalls ein rundum saniertes Kulturdenkmal.

Wir bieten Ihnen qualitativ hochwertige Unterkunft und Komfort in Ihrem Urlaub oder einfach nur an einem Wochenende inmitten eines der begehrtesten Reiseziele der Tschechischen Republik.

Reservierungsanfrage

Geschichte des Hotelgebäudes

 

historische Fotografie des Gebäudes

Das Gebäude ist ein unter Schutz stehendes Kulturdenkmal, das am 03.05.1958 als „bäuerliches Gehöft“ eingetragen wurde, und ist das älteste in seiner ursprünglichen Form erhaltene Gebäude in Mikulášovice..

Das um 1780 zur Zeit des römisch-deutschen Kaisers Joseph II. errichtete Fachwerkhaus mit landwirtschaftlichen Gebäuden diente von Beginn an der Beherbergung. Für diese Zwecke wurde es im Jahre 1993 umfassend renoviert.

Das Projekt für die Sanierung dieses Kulturdenkmals wurde vom Architekten Antonín Studený ausgearbeitet, der zusammen mit dem Tschechischen Institut für Denkmalpflege streng darauf achtete, die ursprünglichen Werkstoffe sowie das äußere und innere Erscheinungsbild des Gebäudes zu erhalten – die historisch wertvollen Räume und Elemente, insbesondere die Holzbalkendecken im Restaurant, im Salon und in den Hotelzimmern, die Gewölbedecken im Keller, im Weinkeller und in anderen Kellerräumen sowie den Steinboden im Hauptflur

Das gesamte Interieur versprührt die einzigartige Atmosphäre längst vergangener Zeiten.

In Mikulášovice und Umgebung wurden bisher insgesamt fünf Stollen kartiert, die als horizontale Wasserwerke dienten und als sogenannte „Bauernbrunnen“ bezeichnet werden. Der genaue Zeitpunkt ihrer Entstehung ist nicht bekannt, sie könnten aber bereits im 16. bis 17. Jahrhundert gegraben worden sein. Nur der Stollen im Hotel RON dient noch seinem ursprünglichen Zweck. Der niedrige Gang, der größtenteils im gotischen Profil angelegt ist, ist fast 200 m lang und reicht bis zum Rückhaltedamm, aus dem das Trinkwasser entnommen wird. Danach teilt er sich in drei Richtungen, die (noch) nicht kartiert sind.

Vor dem Hotelgebäude befindet sich die Statue des Heiligen Johannes von Nepomuk, gegenüber (beim Haus Nr. 8) eine Marienstatue, beide aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Freizeitangebot

Unsere Gäste können zu jeder Jahreszeit aus einem breiten Angebot an Freizeitaktivitäten wählen. Sei es das Radfahren und Wandern auf gut markierten Wegen beiderseits der Staatsgrenze, Schwimmen im schönen Naturbad oder die Nutzung der Tennisplätze und des Volleyball- oder Fußballplatzes.

Im Winter gibt es die Möglichkeit zum Skifahren oder Langlaufen auf präparierten Pisten und Loipen in der Umgebung sowie zur Nutzung der örtlichen Sporthalle mit Fitnessraum.

„Wir sprechen Tschechisch, Deutsch und Englisch.“

Schreib uns